Nationalratswahl 2008

Melina Klaus kandidiert für die KPÖ in der Leopoldstadt

Mittwoch 24. September 2008, von Josef Iraschko, Bezirksrat für Wien Anders, KPÖ und PolDi, KPÖ Leopoldstadt


Melina Klaus Melina Klaus, 40 Jahre, arbeitet als Erwachsenenbildnerin, seit 2006 ist sie Bundessprecherin der KPÖ: "Was alle brauchen, muss auch allen gehören! Das nehme ich als Grundlage für meine politische Arbeit. Es gibt ausreichend Möglichkeiten gegen Armut und soziale Ausgrenzung vorzugehen. Voraussetzung ist aber, dass man den Kapitalismus beim Namen nennt. Soziale Gerechtigkeit und die radikale Umverteilung des Reichtums, der unserer Gesellschaft zur Verfügung steht, waren und sind unsere zentralen Forderungen. Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich und ein bedingungsloses, existenzsicherndes Grundeinkommen stehen an der Spitze unserer Sozialpolitik."