Neue Nummer

Volksstimme Mai 2012

Montag 30. April 2012, von KPÖ Leopoldstadt

Die Volksstimme für den Mai 2012 ist erschienen. Pünktlich zum 1. Mai ist sie bei der Maidemonstration der KPÖ Wien und bei der Anschließenden Maifeier im Café 7*Stern erhältlich bzw. ab 2. Mai in den Briefkästen aller AbonnentInnen. Wer noch kein Abo bestellt hat, den/die laden wir dazu herzlich ein! Oder zu einer kostenlosen Probenummer: abo@volksstimme.at.

Das Schwerpunktthema dieses Hefts:
SOLIDARISCHE GESELLSCHAFT

mit Beiträgen von
WALTER LISTL - Entsolidarisierung als Machtinstrument
GÜNTHER HOPFGARTNER - Solidarität als Weg und Ziel
RASTKO MOČNIK - Arbeiterselbstverwaltung
EWALD LIENEN und UWE BEIN - Imperiale Lebensweise

Und außerdem:
JORDANA KALESCH - Give me 5
MANFRED BAUER - Privatpleiten nehmen massiv zu
ELISABETH GAUTHIER - Frankreichs Linke im Aufwind
WALTER BAIER - Europa im Sturzflug
KARIN KULOW - Syrien: Ausgang ungewiss

CHRISTOPH KEPPLINGER im Gespräch im GERHARD RUISS - Die Blätter fallen
FELIX STALDER - Piraten-Demokratie
PETER FLEISSNERs ABECEDARIUM - Solidarische Gesellschaft, solidarische Ökonomie
JURA SOYFER - Eine überraschende Wende
AVISO - Zeltstadt der Frauen

Die Volksstimme erscheint monatlich. Das Abo für 10 Nummern kostet regulär 50 Euro. Das ermäßigte Abo für 10 Nummern kostet 25 Euro.

Bestellmöglichkeiten:
- Per Email: abo@volksstimme.at
- Über die Webseite: www.volksstimme.at
- Per Post: Volksstimme, Drechslergasse 42, 1140 Wien
- Per Telefon: 0676-6969009 (Abo-Verwaltung: Astrid Jurjans)
- Per Fax: 01-5036580-499

Die Volksstimme ist in der Leopoldstadt im Einzelverkauf erhältlich bei:

Lhotzkys Literaturbuffet
Taborstraße 28, (Eing. Rotensterngasse)
1020 Wien

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt