Volksstimme April 2012

Montag 2. April 2012, von KPÖ Leopoldstadt

Die Volksstimme-Ausgabe im April ist erschienen und ab sofort erhältlich bzw. in den Briefkästen aller AbonnentInnen. Wer noch kein Abo bestellt hat, den/die laden wir dazu herzlich ein! Oder zu einer kostenlosen Probenummer: abo@volksstimme.at.

Das Schwerpunktthema dieses Hefts:
Frag net so vül. Jura Soyfer 1912-2012
Fotografien von Zdravko Haderlap

mit Beiträgen von
ERWIN RIESS - Soyfer lebt!
ERWIN RIESS - Geschichte eines Glücklosen
HERBERT ARLT - Jura Soyfers Texte
SUSITA FINK - Lust an der Veränderung
MARCUS HANK - Frag net so vül
FLEISCHEREI_MOBIL - Tournee durch Wiener Bezirke

Und außerdem:
JORDANA KALESCH - Give me 5
MANFRED BAUER - "Exportschlager" Fremdwährungskredite
ADAM MARKUS - Die Orbán’sche Kulturrevolution
Interview mit CHRIS WILLIAMS - OWS - Klassenkampf aus dem Park
MARTIN WACHTER - Zum Davonlaufen
MICHAEL GRABER - Fiskalpakt

LUTZ HOLZINGER - Andreas Pittlers Krimi im 5er-Pack
BÄRBEL DANNEBERG - Robert Harris’ "Angst"
Interview mit ELISABETH HOLZINGER - "Weltkinder" auf Okto-TV
PETER FLEISSNERs Abecedarium - Sind die Griechen faul oder fault die EU?
JURA SOYFER - Sektionsabend mit dramatischem Ende
AVISO - Eine Lesung mit Texten von Jura Soyfer

Die Volksstimme erscheint monatlich. Das Abo für 10 Nummern kostet regulär 50 Euro. Das ermäßigte Abo für 10 Nummern kostet 25 Euro.

Bestellmöglichkeiten:
- Per Email: abo@volksstimme.at
- Über die Webseite: www.volksstimme.at
- Per Post: Volksstimme, Drechslergasse 42, 1140 Wien
- Per Telefon: 0676-6969009 (Abo-Verwaltung: Astrid Jurjans)
- Per Fax: 01-5036580-499

Die Volksstimme ist in der Leopoldstadt erhältlich bei:
Lhotzkys Literaturbuffet
Taborstraße 28, (Eing. Rotensterngasse)
1020 Wien

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt