Volksstimme Februar 2012

Donnerstag 2. Februar 2012, von KPÖ Leopoldstadt

Die erste Volksstimme-Ausgabe des Jahres 2012 ist am 1. Februar erschienen und ab sofort erhältlich bzw. in den Briefkästen aller AbonnentInnen! Jetzt Abonnieren!

Das Schwerpunktthema dieses Hefts:

Geld.Macht.Schulden

mit Beiträgen von
MANFRED BAUER - Mit Turbo in die Rezession
ELISABETH RAUSCH - Interview mit Igor Kocjančič
ROLAND KULKE - Italien: Postdemokratische Regierung
PETER FLEISSNER - Und vergib uns unsere Schuld...
PETER MOESCHL - Embedded Analysts

Und außerdem:
JORDANA KALESCH - Give me 5
LUTZ HOLZINGER - Das steirische Labor
FRANZ STEPHAN PARTEDER - Behübschung des Belastungskurses
CHRISTIANE MARINGER - Mehr als bloß ein Waschmaschinenkauf
DENIS GRIGORESCU - Wetterleuchten über Rumänien
ANDREAS PILOT - Rumänien: Sozialpolitische Aspekte

ERWIN RIESS - Herr Groll im Schatten der Karawanken
LUTZ HOLZINGER - Die Tiefenstaffelung der extremen Rechten
ANDREAS EXNER - Gleichheit - Schlüssel zum guten Leben?
PETER FLEISSNERs Abecedarium - Steuergerechtigkeit
VOLKSSTIMME-EMPFEHLUNG - ABC der Schulden- und Finanzkrise

Die Volksstimme erscheint monatlich. Das Abo für 10 Nummern kostet regulär 50 Euro. Das ermäßigte Abo für 10 Nummern kostet 25 Euro.

Bestellmöglichkeiten:
- Per Email: abo@volksstimme.at
- Über die Webseite: www.volksstimme.at
- Per Post: Volksstimme, Drechslergasse 42, 1140 Wien
- Per Telefon: 0676-6969009 (Abo-Verwaltung: Astrid Jurjans)
- Per Fax: 01-5036580-499

Die Volksstimme ist in der Leopoldstadt im Einzelverkauf in folgender Buchhandlung erhältlich

Lhotzkys Literaturbuffet
Taborstraße 28 (Eing. Rotensterngasse)
1020 Wien

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt