Volksstimme Dezember 2011 - Jänner 2012

Freitag 16. Dezember 2011, von KPÖ Leopoldstadt

Die Volksstimme-Doppelausgabe Dezember 2011-Jänner 2012 ist erschienen und ab sofort erhältlich bzw. in den Briefkästen aller AbonnentInnen. Die Redaktion wünscht allen LeserInnen erholsame und ausgelassene Feiertage!

Das Schwerpunktthema dieses Hefts:
KONSUM - Kaufen, kaufen kaufen!

mit Beiträgen von
LUTZ HOLZINGER - Manipulation und Verführung
ELISABETH PELZER - "Die Schöpfer der Einkaufswelten"
BÄRBEL MENDE-DANNEBERG - Anders gehen, anders denken
WOLFGANG FRITZ HAUG - Das Einzigartige als Massenartikel

Und außerdem:
JORDANA KALESCH - Give me 5
MIRKO MESSNER - Ende der EU, die wir bisher kannten
WALTRAUD KLACKL - Die Rettung Europas
RASTKO MOCNIK - Slowenien: Berlusconisierung
MAX BÖHNEL - Bewegung im "Herzen der Bestie". Interview mit Richard D. Wolff
MANFRED BAUER - Rechenbeispiel
BÄRBEL MENDE-DANNEBERG - Käthe Leichter-Preisträgerin Petra Unger
BÄRBEL MENDE-DANNEBERG - Marlene Streeruwitz: "Die Schmerzmacherin"
LUTZ HOLZINGER - Robert Sommer: "Der Rand als Sicherheitsventil"
LUTZ HOLZINGER - Nachruf: Werner Kofler 1947-2011
CHRISTOPH KEPPLINGER - Philip Hautmanns "Yorick"
PETER FLEISSNERs Abecedarium - Mein Brief ans Christkind
Rückspiegel: Cornelia Mittendorfers Leichter-Projekt

Die Volksstimme erscheint monatlich. Das Abo für 10 Nummern kostet regulär 50 Euro. Das ermäßigte Abo für 10 Nummern kostet 25 Euro.

Bestellmöglichkeiten:
- Per Email: abo@volksstimme.at
- Über die Webseite: www.volksstimme.at
- Per Post: Volksstimme, Drechslergasse 42, 1140 Wien
- Per Telefon: 0676-6969009 (Abo-Verwaltung: Astrid Jurjans)
- Per Fax: 01-5036580-499

Die Volksstimme ist in der Leopoldstadt in folgender Buchhandlung erhältlich:

Lhotzkys Literaturbuffet
Taborstraße 28, (Eing. Rotensterngasse)
1020 Wien

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt