Kandidatur eingereicht

Die KPÖ kandidiert in der Leopoldstadt!

Donnerstag 19. August 2010, von KPÖ Leopoldstadt

Seit Donnerstag, 19. August, 12:39h ist es offiziell: Die KPÖ kandidiert bei den kommenden Bezirksvertretungswahlen auch in der Leopoldstadt. Auch der Kreiswahlvorschlag für den 2. Bezirk konnte eingereicht werden. Weit mehr als die erforderlichen Unterstützungserklärungen konnten aufgebracht werden.

Damit ist die Kandidatur der KPÖ Leopoldstadt amtlich bestätigt und gesichert. KPÖ-Bezirksrat Josef Iraschko ist zufrieden: "Ich möchte dies zum Anlass nehmen und allen Genossinnen und Genossen, allen AktivistInnen von Poldi - Politik Direkt in die Leopoldstadt, sowie allen LeopoldstädterInnen, die uns in den vergangenen Wochen unterstützt haben, herzlich danken! Ohne ihren großartigen Einsatz hätten wir die Kandidatur nicht so schnell geschafft."

In den nächsten Wochen wird die KPÖ Leopoldstadt ihre Wahlkampagne im Bezirk starten, etwa mit dem Erscheinen und der bezirksweiten Verteilung der neuen Ausgabe von "PolDi", mit der Teilnahme am Volksstimmefest am 4./5. September (Prater, Jesuitenwiese) und mit der aktiven Beteiligung am Aktionsmonat "Rassismusfreie ZoneN".

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt