Aus der Reihe "Solidarische Gesellschaft" - Do., 15. Mai, 18-20h

Öffentlicher Runder Tisch "Hypo-Haftungsboykott" - Wir zahlen eure Schulden nicht

Donnerstag 8. Mai 2014, von PolDi

Eine öffentliche Diskussionsrunde mit Sebastian Reinfeldt ("Europa anders") und Josef Iraschko (Bezirksrat KPÖ Leopoldstadt&PoLDi) zur erzwungenen Haftung aller Bürgerinnen für die Schulden der HYPO-Bank. Jeder hat die Möglichkeit, Wort zu ergreifen! Do., 15. Mai 18-20h vor dem Haupteingang des Goetehof (1220 Wien, Schüttaustrasse 1-39).

Die Spekulationen im internationalen Finanzcasino nehmen immer ungeheuerliche Ausmaße an. Solange es gut läuft, werden immense Gewinne erwirtschaftet. Geht das Spiel jedoch nicht mehr gut, soll die Bevölkerung für die Schulden gerade stehen. Mit der HYPO erleben wir das alle hautnah.

18 Mrd. Euro sollen wir Bürgerinnen bezahlen, die in anderen Bereichen (Pflege, Energiewende, Schule usw.) dringend benötigt werden.

Dies wollen wir uns nicht gefallen lassen!

Wir diskutieren und fordern einen Haftungsboykott, jede/r BürgerIn kann diese Forderung unterstützen:
www.haftungsboykott.at

"Europa anders" tritt bei der EU-Wahl am 25. Mai an, um unter anderem diese Forderung deutlich zu vertreten.
http://www.europaanders.at/

PolDi unterstützt "Europa anders und lädt deshalb alle ein, an dieser Diskussionsrunde teilzunehmen bzw. sich näher zum Thema zu informieren!

Moderation der Diskussionsrunde: Günter Stockinger MBA

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt