Kultur

Werkl im Goethehof: Veranstaltungen im September und Oktober

Donnerstag 20. September 2012, von PolDi

Folgende Kulturveranstaltungen finden demnächst im "Werkl im Goethehof", Schüttaustraße 1, 1220 Wien statt - Eintritt frei!

Offene Schreibwerkstatt
Donnerstag, 27. September 2012, 19:00 - 21:00h
Gemeinsam schreiben, vorlesen, Texte diskutieren. Leitung: Doris Nußbaumer

Samuel Becketts "Warten auf Godot"
Donnerstag, 4. Oktober 2012, 19:00 - 21:00h
Werkkreis Literatur der Arbeitswelt & 1. Wiener Lesetheater: Samuel Becketts "Warten auf Godot" (kein "absurdes" Theater, sondern ein Flüchtlingsdrama in Frankreich 1943/44)

Augustin 11% K.Theater: "Kellerbekanntschaften mit Dachschaden"
Freitag, 5. Oktober 2012, 20:00 - 22:00h
11% K.Theater heißt die bunte Mischung von Augustin VerkäuferInnen die, neben aktionistischen Performances im öffentlichen Raum, jährlich ein neues Theaterstück auf die Bühne bringt. Keine vorgeschriebenen „alten Schinken“ sondern lebendig und lustvoll inszeniertes Leben. Neben szenischem Theater wird auch mit Improvisationstheaterelementen gearbeitet, auf Bühnenbild und Requisiten wird zugunsten der Ausdruckskraft verzichtet. Die SchauspielerInnen wollen dem Publikum ihre humorvolle und kreative Seite zeigen und sich gemeinsam mit ihm ins Abenteuer stürzen. Diesmal geht das 11% K.Theater der Frage nach: Was heißt «Schneller Wohnen»? In jedem Fall Bewegen auf unsicherem Terrain. Turbulenzen zwischen Hot Dog – und Buwog Typen. Ein verarmter Mieter will seine Dachgeschoßwohnung sanieren, allein das Geld fehlt, was bei der Nachbarin und dem Bordellbesitzer ausreichend vorhanden ist. Der Hausbesitzer lacht sich ins Fäustchen. Aber wer zuletzt lacht… Ein Stück über die Sorgen eines Mieters und die Machenschaften eines Hausbesitzers.

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt