„Karl Marx. Zu seinem Leben und Werk“ von und mit Univ.Prof. Dr. Hans Hautmann

Video des "Roten Montages"

Donnerstag 25. April 2013, von PolDi


PolDi - PolitikDirekt in die Leopoldstadt & KPÖ 2 präsentierten: Im Rahmen des Zyklus „Roter Montag“:

Heuer gibt es das ganze Jahr über Zeit und Gelegenheit sich mit dem großen Denker, Philosophen, Nationalökonomen, Gesellschaftstheoretiker, politischen Journalisten, Protagonisten der Arbeiterbewegung und Kritiker der bürgerlichen Gesellschaft zu beschäftigen.

Er war zusammen mit Friedrich Engels der einflussreichste Theoretiker des Sozialismus und Kommunismus. Bis heute werden seine Theorien kontrovers diskutiert und auch wir planen verschiedene Abende zu diesen Themen.

Zur Eröffnung der Vortrag:

„Karl Marx. Zu seinem Leben und Werk“ von und mit Univ.Prof. Dr. Hans Hautmann

„Der Marxismus ist keine Lehre für das menschliche Glücklichsein, sehr wohl ist er aber etwas für Menschen, die etwas verändern wollen. Hin zu einem Zustand, der jenseits des Kapitalsmus steht, für Menschen, die sich bewußt werden, dass man sich zu diesem Zweck zusammenschließen muss, und für die Erreichung dieses Zustandes gemeinsam kämpfen muss. Das ist auch heute noch die entscheidende Aktualität des Marxismus.”

Montag, 15.04.2013, Café Sperlhof, 1020 Wien

Hier können Sie das Video ansehen:

http://youtu.be/NLY89uZYH-M

Mehr unter: www.poldi.leopoldstadt.net