Am 21. Februar ist wieder Donnerstag! Mieten runter! DO

Sonnabend 16. Februar 2019, von PolDi

KPÖ und PolDi-AktivistInnen sind natürlich immer fixer Bestandteil der Demos gegen die türkis-blaue Regierung des Kapitals. Diesmal gibt es aber etwas besonderes...


Die MieterInneninitiative (mit KPÖ/PolDi für Wien anders Bezirksrat Josef Iraschko) steht diesmal gemeinsam mit der Donnerstagsdemo auf der Straße, um endlich eines wirklich zu thematisieren: Trotz aller Beteuerungen jedweder vorigen Regierungen werden die Mieten in der Stadt immer unleistbarer.

Einladungsvideo

Der Einladungstext im Ganzen:

Am 21. Februar ist wieder Donnerstag! und wir sind fix zam mit der MieterInnen-Initiative. Sowie mit allen, die sich für Mieter*innen-Rechte einsetzen, für die Stärkung des Mieterschutzes statt dessen Abbau, für die Selbstorganisation von Betroffenen, für Leerstands-Besteuerung, die gegen Diskriminierung beim Zugang zu sozialem und kommunalem Wohnbau, gegen Spekulation mit öffentlichem Gut, gegen Lagezuschlag und Befristungen kämpfen.

Deshalb heißt es nochmals verschärft: Mieten runter! Sei dabei! DO!

Do., 21.2., ab 18h U6 Josefstädter Straße
PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt