Roter Montag - "1914/1939 Kriegstreiberei ohne Ende"

Sonnabend 4. Oktober 2014, von PolDi

mit Univ. Prof. Dr. Hans Hautmann

am Montag, 20.10.2014, 19 Uhr
Café Sperlhof, Große Sperlgasse 41, 1020 Wien (U2 Taborstraße)


Der 100.Jahrestag des Beginns des 1.Weltkrieges wird heuer vielfach und mit vielen Facetten begangen. Wir möchten aus unserem ganz speziellen Blickwinkel den Zusammenhang zwischen dem 1. und dem 2.Weltkrieg und das menschenverachtende Interesse des Kapitals an diesen Kriegen als Thema nehmen und diskutieren

Programm:

- Josef Iraschko (KPÖ-Bezirksrat): Begrüßung und Einleitende Worte
- ao.Univ.Prof. Dr. Hans Hautmann: Referat und Diskussionsleitung
- Gerald Grassl: Künstlerisches Programm

- Büchertisch:
Verein Ute Bock, werkkreis literatur der arbeitswelt (tarantel)

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt