Demonstration am 15. März: "Nie wieder!"

Donnerstag 14. Februar 2013, von KPÖ Leopoldstadt

Im März 1938 okkuppierte Nazi-Deutschland Österreich. Das austrofaschistische Regime, welches die KPÖ (im Mai 1933) und die ArbeiterInnen-Bewegung im Februar 34 niedergeworfen hatte, kapitulierte kampflos.

Wir wollen am 15. März mittels einer Demonstration in Wien der Geschehnisse gedenken. Geplant ist - laut derzeitigem Stand - ein Marsch durch die Innenstadt (z.B. von der Seitenstettengasse über den Stephansplatz zum Albertinaplatz), bei welchem "auf mehreren Stationen der verschiedenen Opfergruppen gedacht, an die Verbrechen erinnert und schließlich, bei der Abschlussveranstaltung der Widerstand gegen die Nazidiktatur in entsprechender Weise gewürdigt werden soll."

Freitag, 15. März 2013
Treffpunkt: Seitenstettengasse/Judengasse, Beginn: 15 Uhr

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt