Steine der Erinnerung für Spanienkämpfer

Einladung zur Eröffnung und Gedenkveranstaltung

Mittwoch 4. Mai 2011, von KPÖ Leopoldstadt

Am Sonntag, den 15. Mai 2011, 11 Uhr, findet die Enthüllung einer Gedenktafel für elf ums Leben gekommene Spanienkämpfer aus der Leopoldstadt statt.

Dieses vom Verein der Spanienkämpfer schon seit längerer Zeit angeregte Projekt konnte nunmehr mit Unterstützung der "Freunde der Leopoldstadt" und der Kulturkommission der Bezirksvertretung des 2. Wiener Gemeindebezirks realisiert werden.

Im Rahmen der Eröffnung dieses 6. Teils des "Weges der Erinnerung" wird bei der schon bestehenden Gedenktafel für Gottfried Alfred Ochshorn eine Zusatztafel für elf weitere Spanienkämpfer aus der Leopoldstadt angebracht. Im 75. Jahr der Gründung der Internationalen Brigaden ist dies eine würdige Ehrung jener Spanienkämpfer, die in Spanien gefallen sind, im Widerstandskampf gegen den Faschismus oder im Konzentrationslager ums Leben gekommen sind.

Zeit und Ort: Sonntag, 15. Mai 2011 um 11h, Haidgasse 3, 1020 Wien

Es sprechen Angehörige aus England und Österreich, Irene Filip (Verein Spanienkämpfer), BR Kresimir Mladensich, Peter Schwarz (ESRA), Elisabeth Ben David-Hindler.
Musik: Daliah Hindler, Esther Jelinek, Christoph Kögler

Nach der Eröffnung und nach einer Mittagspause folgt eine Begehung neuer Stationen des "Weges der Erinnerung".

Der Verein der Spanienkämpfer, die KPÖ Leopoldstadt und PolDi-Politik Direkt in die Leopoldstadt laden herzlich zur Teilnahme ein!

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt