PolDi

der klügste Jungdrache der Welt

kommt aus der Leopoldstadt

steht für POLitik DIrekt

steht links

PolDi ist ein offenes, linkes und gesellschaftskritisches Bündnis in der Leopoldstadt. Die Auswirkungen des Neoliberalismus und der Globalisierung sind bis auf die Ebene der Bezirkspolitik spürbar und erlebbar und machen Widerstand notwendig. Dabei möchte PolDi Parteigrenzen überwinden und der Zersplitterung der Linken entgegenwirken. Notwendig ist der Zusammenschluss der Linken mit der Einbindung bestehender linker Parteien, doch nicht unter ihrer Dominanz. In diesem Sinne ist PolDi auch gleichzeitig Angebot, Aufgabe und Selbstverpflichtung des KPÖ-Bezirksrates Josef Iraschko und ein Experiment.

Letzte Artikel

  • Besuch uns beim „PolDi-Cafe“ am 70. Volksstimmefest (3./4. September, Jesuitenwiese im Prater)

    28. August, von Patrick Kaiser
    Beim PolDi-Cafe gibt es Fairtrade-Kaffee, selbstgemachten Kuchen, Aufstrichbrote und Skordalia-eine griechische Spezialität (alles auch vegetarisch/vegan möglich). Außerdem nette Unterhaltung und Diskussion, MieterInnenberatung u.v.m. Besuch uns beim "PolDi Cafe" im Zentrum Donau am größten linken Fest Wiens! Wir feiern gemeinsam für eine Revolution des Denkens und der Aktion.
    Zum 70sten mal feiert die Wiener Linke heuer das Volksstimme-Fest - u.a. treten wie gewohnt bei freiem Eintritt auf: (...)

  • 4. Vernetzungstreffen Wien Anders Leopoldstadt und PolDi zur Wiederholung der Bezirksvertretungswahl - Im Cafe Sperlhof!!!

    27. August, von Patrick Kaiser
    Wien Anders Leopoldstadt und PolDi arbeiten eng zusammen. Zur Planung des Wahlkampfes für die Wiederholung der Bezirksvertretungswahlen im Bezirk laden wir zum 4. Vernetzungstreffen ins Cafe Sperlhof. Am Mo., den 29.8. Sei dabei, mach mit!
    Themen u.a.: Konkrete Planung unserer Wahlkampfaktionen und des Volksstimmefestes.
    Treffen am: Mo., den 29.8.16
    19h im Cafe Sperlhof, 1020, Große Sperlgasse (...)

  • Wahlkampfauftakt von Wien Anders und PolDi - Für eine linke Stimme im Bezirk!

    23. August
    Wien Anders (KPÖ, Piraten, Unabhängige, Echt Grün) und PolDi haben sich zum Ziel gesetzt, aus der unnötigen Wiederholung der Bezirksvertretungswahl wenigstens etwas Positives herauszuholen: eine gestärkte, kontrollierende und aufdeckende LINKE Stimme im Bezirk!
    Unsere Plakate sind im Bezirk ab nun deutlich sichtbar. Wir fordern von der Rot/Grünen Stadt- und Bezirksregierung sich endlich für folgende Ideen einzusetzen:
    Die Stadt gehört uns (...)