PolDi

der klügste Jungdrache der Welt

kommt aus der Leopoldstadt

steht für POLitik DIrekt

steht links

PolDi ist ein offenes, linkes und gesellschaftskritisches Bündnis in der Leopoldstadt. Die Auswirkungen des Neoliberalismus und der Globalisierung sind bis auf die Ebene der Bezirkspolitik spürbar und erlebbar und machen Widerstand notwendig. Dabei möchte PolDi Parteigrenzen überwinden und der Zersplitterung der Linken entgegenwirken. Notwendig ist der Zusammenschluss der Linken mit der Einbindung bestehender linker Parteien, doch nicht unter ihrer Dominanz. In diesem Sinne ist PolDi auch gleichzeitig Angebot, Aufgabe und Selbstverpflichtung des KPÖ-Bezirksrates Josef Iraschko und ein Experiment.

Letzte Artikel

  • Treffen von KPÖ&PolDi Leopoldstadt am Mo., 21.8. - Schwerpunkt KPÖ Plus

    14. August, von Patrick Kaiser
    Werkl im Goethehof, 1220 Wien. Bei uns gibt es kein Sommerloch! PolDi und KPÖ Leopoldstadt treffen sich regulär jeden dritten Montag im Monat. Unsere Treffen sind für alle offen. Wir freuen uns immer über neue TeilnehmerInnen!
    Themen u.a.:
    Stand der Organisation von KPÖ Plus Leopoldstadt+Brigittenau (sehr schön, mal vorweggenommen)
    Diskussion: Was kann PolDi zum Wahlkampf beitragen? Welche Themen, Diskussionsbeiträge, Erweiterung des Programmes usw. wären uns wichtig.
    Volksstimmefest
    Termine (...)

  • Vernetzungstreffen "KPÖ PLUS" Leopoldstadt und Brigittenau

    4. August, von Patrick Kaiser
    Am Fr., den 11. August 2017 ab 19h im Cafe Sperlhof (Große Sperlgasse 41, 1020).
    Am 15.Oktober 2017 sind wieder (vorverlegte) Nationalratswahlen. „KPÖ und Plattform PLUS- offene Liste“ treten gemeinsam mit den Jungen Grünen an.
    Wir wollen uns im 2.+20. Bezirk vernetzen und laden zu diesem Treffen herzlichst alle InteressentInnen ein, die mitmachen wollen, die herrschende Politik sozialer und gerechter zu gestalten.
    Themen u.a.:
    Stand Unterstützungserklärungen
    Thematische und aktivistische (...)

  • Plattform "KPÖ PLUS" auf den Wahlzettel - Ab 25.7. unterstützen!

    23. Juli, von Patrick Kaiser
    Die KPÖ tritt bei der Nationalratswahl 2017 als „KPÖ und Plattform PLUS-offene Liste“ an. Am 26. Juni gaben die Jungen Grünen bekannt, unter dieser Listenbezeichnung gemeinsam mit vielen anderen Unabhängigen mit der KPÖ zu kandidieren. Auch PolDi Leopoldstadt unterstützt diese Plattform, die allen offen steht, die einen Politikwechsel für möglich und notwendig erachten. Zuerst braucht "KPÖ PLUS" aber auch deine Unterstützungserklärung, um eine linke Alternative am Wahlzettel möglich zu machen.
    Die von (...)