Audio-Download

Zum Nachhören: BürgerInnenversammlung vom 5. 3. 2008

Montag 31. März 2008, von KPÖ Leopoldstadt


Am 5. März 2008 fand im Haus der Begegnung am Praterstern eine BürgerInnenversammlung für den zweiten Bezirk zu den Themen "Praterneugestaltung" und "Euro 2008" statt. In der nahezu drei Stunden andauernden Diskussion brachten viele besorgte BewohnerInnen der Leopoldstadt ihre Bedenken zu den erwartbaren Beeinträchtigungen durch die kommende Fußball-Europameisterschaft vor. Kaum eine Anfrage an die verantwortlichen BezirksvertreterInnen, allen voran Bezirksvorsteher Gerhard Kubik, konnte von diesen ausreichend beantwortet werden. Vielmehr mussten sich die offensichtlich verärgerten AnrainerInnen mit halbherzigen Beschwichtigungen abspeisen lassen. Die Verunsicherung und Verärgerung angesichts der Desinformationspolitik der Bezirksvorstehung bleibt. Die Ignoranz und Kaltschnäuzigkeit, mit der die UEFA den Umgang mit öffentlichem Freiraum während der EM diktiert wird umso offensichtlicher, je näher die Fußball-EM rückt.

PolDi war bei der BürgerInnenversammlung mit dabei und wir bieten zum Nachhören einen O-Ton-Mitschnitt der Diskussion an. Dieser kann in voller Länge (mp3 im Umfang von 60 MB) via Email an Poldi angefordert werden.

Die beiden Wortmeldungen von KPÖ-Bezirksrat Josef Iraschko bei der BürgerInnenversammlung können hier heruntergeladen werden.

MP3 - 240.9 kB
KPÖ-Bezirksrat Josef Iraschko zur Wirtschaftsförderung im Prater
Anfrage von KPÖ-Bezirksrat Josef Iraschko zur großzügigen "Wirtschaftsförderung" an Unternehmen im Prater und die daraus entstandenen Kosten für das Budget der Stadt Wien.
MP3 - 1 MB
KPÖ-Bezirksrat Josef Iraschko zu den Folgen der Fußball EM 2008 für die Leopoldstadt
Anfrage von KPÖ-Bezirksrat Josef Iraschko zu den Folgen und Beeinträchtigungen für die BewohnerInnen der Leopoldstadt aufgrund der Fußball Europameisterschaft im Juni 2008.