Online-Petition

Mietrechtsreform, ja! - Reparatur sofort!

Ein Aufruf der Mieterinneninitiative

Dienstag 12. Februar 2008, von Doris Schlager

Unter dem Titel "Mietrechtsreform, ja - Reparatur sofort!" hat die Mieterinneninitiative (MI) eine Petition gestartet. PolDi unterstützt die Anliegen der MieterInneninitiative und ruft zur Unterstützung auf!

Liebe Mieterin! Lieber Mieter!

Wir unterstützen die Einsicht der Regierungsparteien in die Notwendigkeit einer Mietrechtsreform zur Inflationsbekämpfung. Da uns MieterInnen eine sofortige Senkung der Wohnkosten ein Anliegen ist, starten wir eine Online-Petition.

Mietrechtsreform ja - Reparatur sofort!

Wir fordern:

- Schriftliche Begründung *aller *Zuschläge bei Abschluss von Mietverträgen

- Höchstens zwei Monatsmieten Provision, bei allen befristeten Mietverträgen nur eine Monatsmiete

Bitte unterschreiben auch Sie! => Zur Online-Petiton

Im Namen des Vorstandes der MieterInnen-Initiative: Bernhard, Doris, Judith und Josef

Warum die Forderungen so dringend sind

- Höhere Mieten heißen höhere Inflation, durch die Wertanpassungsklauseln dürfen die Mieten der Inflation angepasst werden und treiben die Inflation weiter in die Höhe usw.

- Das Zuschlagssystem ist so undurchschaubar, daß die VermieterInnen erst im Falle einer Überprüfung sich die Begründungen für die Miete ausdenken. Nur der Lagezuschlag muss schriftlich begründet werden. Die schriftliche Begründung für alle Zuschläge würde eine andere Praxis erzwingen.

- Durch die Befristungsmöglichkeiten fallen die ohnehin hohen Einstiegskosten für das Wohnen alle paar Jahre an.

- Die Änderung von zwei Halbsätzen ist unproblematisch und die Auswirkungen sind überschaubar und können sofort umgesetzt werden.

=> Kurz und bündig, die Begründung für unsere Forderungen

=> Hintergrundinformationen zu der Petition

Stärken Sie unsere Initiative, indem Sie auch andere MieterInnen anschreiben!
PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt