Solidarität mit den Protesten im Augarten!

Sonntag 16. Dezember 2007, von CK

Eine Solidaritätsbotschaft von PolDi (PolitikDirekt in die Leopoldstadt) an den Verein Freunde des Augartens, Plattform Augarten, die Grünen und an die AktivistInnen von Baustopp.at

PolDi solidarisiert sich mit allen Aktivitäten, die sich gegen die Verbauung des Augartenspitz, insbesondere gegen den Bau eines Sängerknaben-Konzertsaals wenden. Wir rufen alle Freunde von PolDi auf, an dieser ersten Protestkundgebung gegen die Machenschaften von Bundesregierung, Wiener Landesregierung und gegen die Befürworter in den Wiener Parteien von SPÖ/ÖVP/FPÖ teilzunehmen. Die Forderung nach einer breiten Diskussion insbesondere mit den unmittelbar betroffenen AnrainerInnen ist richtig und auch unabdingbar.

PolDi hat bereits unmittelbar nach dem Bekanntwerden der Pläne von Bartenstein und Co. untenstehende Presseaussendung herausgegeben.

Unter dem Titel: "Für eine Handvoll Dollar" haben wir bereits im Mai 2007 unsere erste kritische Einschätzung zu diesem Monsterprojekt im Bezirk veröffentlicht. Wir haben unseren Unterstützungsaufruf zudem in allen uns zur Verfügung stehenden Netzwerken verbreitet und rufen zur weiteren Solidarisierung auf!

Das PolDi-Team & Bezirksrat Josef Iraschko

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt