Volksstimme März 2012

Mittwoch 29. Februar 2012, von KPÖ Leopoldstadt

Die Volksstimme-Ausgabe im März ist erschienen und ab sofort erhältlich bzw. in den Briefkästen aller AbonnentInnen. Wer noch kein Abo unter abo@volksstimme.at bestellt hat, kann sich diesen Monat sein Gratis-Exemplar zum Internationalen Frauentag holen!

Das Schwerpunktthema dieses Hefts:
Zeit.Macht.Druck
Illustrationen von Michaela Mück

mit Beiträgen von
BRIGITTE HORNYIK - Von Müttern und Vätern und Kindern
BÄRBEL DANNEBERG - Geschlechterpolitik im Zeitgeist
Zeit-DOSSIER "8 Days a week"
KÄTHE KNITTLER - Time out
ARIA FREI - Zeit, das ist mein Leben...
BÄRBEL DANNEBERG und PETER FLEISSNER - Zahlungsmittel Zeit - Filmbesprechung

Und außerdem:
JORDANA KALESCH - Give me 5
MICHAEL GRABER - "Schuldenbremse": Die Panikmacher
ANITA KAINZ - Angleichung Ungleichberechtigter
MANFRED BAUER - Das Kampfprogramm der Reichen
LUTZ HOLZINGER - Orden für die Geldvernichtung
GÜNTHER HOPFGARTNER - ACTA: Piraterie gegen Kapitalismus?
MAX WACHTER - Portugal: Hunderttausende in Bewegung

HILDE GRAMMEL - Zeit für (feministische) Bildung
MARTIN JUST - Futtertrog und Futternapf: Wiener Kulturpolitik
LUTZ HOLZINGER - Die Misere der Medien
Buchbesprechung Uwe Timm: "Freitisch"
BÄRBEL DANNEBERG - Buchbesprechungen Jean Ziegler, Dörthe Kaiser
PETER FLEISSNERS ABECEDARIUM - Occupy Wall Street

Die Volksstimme erscheint monatlich. Das Abo für 10 Nummern kostet regulär 50 Euro. Das ermäßigte Abo für 10 Nummern kostet 25 Euro.

Bestellmöglichkeiten:
- Per Email: abo@volksstimme.at
- Über die Webseite: www.volksstimme.at
- Per Post: Volksstimme, Drechslergasse 42, 1140 Wien
- Per Telefon: 0676-6969009 (Abo-Verwaltung: Astrid Jurjans)
- Per Fax: 01-5036580-499

Die Volksstimme ist im Einzelverkauf in der Leopoldstadt erhältlich bei:

Lhotzkys Literaturbuffet
Taborstraße 28, (Eingang Rotensterngasse)
1020 Wien

PolDi - Politik Direkt in die Leopoldstadt