Das Postamt in der Engerthstraße muss bleiben!

Erfolgreiche Poldi-Aktion gegen die Schließung der Postfiliale Engerthstrasse 191

Freitag 19. August 2011, von KPÖ Leopoldstadt

Am Mittwoch, den 17. August 2011 organisierten PolDi und die KPÖ Leopoldstadt eine erste erfolgreiche Aktion neben der von der Schließung bedrohten Post in der Engerthstrasse 191.

Post-Aktion 17.8.2011Wir waren mit Infotisch und Unterschriftenliste vor Ort und mit uns haben bereits 400 UnterstützerInnen die von uns initiierte Petition gegen die Schließung unterzeichnet.

Viele LeopoldstädterInnen wussten noch nicht, dass das Postamt geschlossen werden soll. Somit hat PoldI zur Information im Bezirk beigetragen und eine deutlich sichtbare Aktion gesetzt.

Post-Aktion 17.8.2011Diese Aktion wird jedenfalls nicht unsere letzte zur Verhinderung der drohenden Postamtsschließung in der Engerthstrasse 191 gewesen sein. Wir sammeln weiter Unterschriften!

Unser KPÖ-Bezirksrat Josef Iraschko wird diesen erneuten Anschlag auf öffentliches Eigentum in der Bezirksvertretung thematisieren. Notfalls demonstrieren wir auch auf der Straße!

Denn Gemeinsam können wir einiges erreichen!

PDF - 651.4 kB
Unterschriftenliste gegen die Postschließung
Zum Download auf das Symbol klicken!

Laden Sie die Unterschriftenliste gegen die Postamtsschließung hier herunter und schicken Sie diese ausgefüllt an Bezirksrat Josef Iraschko retour:

An
PolDi & KPÖ Leopoldstadt
z.H. Bezirksrat Josef Iraschko
Nestroyplatz 1/20a
1020 Wien

Post-Aktion 17.8.2011

Post-Aktion 17.8.2011